Über die Grundschule Hägewiesen

Über die Grundschule Hägewiesen

Kooperationen

Kinderhelden

Zusätzliche Lernförderung für Ihr Kind – jetzt auch an der Grundschule Hägewiesen!

Die gemeinnützige Organisation KinderHelden bietet Förderung durch Mentoring.
Das bedeutet individuelle Lern- und Leseförderung, die dem Kind Spaß macht und viel bringt.

So funktioniert Mentoring:

Jedes angemeldete Kind erhält für mindestens ein Schuljahr einen sorgfältig ausgewählten ehrenamtlichen Lernbegleiter (Mentor/in), der oder die es einmal die Woche in der Schule unterstützt und motiviert. Auch gemeinsamer Sport, basteln, Ausflüge und Aktivitäten, die beiden Spaß machen, stehen auf dem Programm. Mentoren motivieren die Kinder und unterstützen spielerisch beim Lesen, Rechnen und Lernen der deutschen Sprache. Das bestätigt auch der Vater der neunjährigen Sara:

„Ich bin froh, dass meine Tochter durch ihre Mentorin Nicole so viele neue Aktivitäten erleben kann und so tolle Fortschritte in ihrer Entwicklung macht.“

Auf diese Weise erhalten Grundschüler im Bildungstandem die Möglichkeit, ihre Chancen zu verbessern und ihre Potentiale zu entfalten. Rektoren und LehrerInnen, von denen die Kinder ausgewählt werden, sind von dieser Kooperation überzeugt, denn die Kinder verbessern sich sehr häufig in der Schule und im Sozialverhalten. Sie sind motivierter, selbstbewusster und freuen sich auf die wöchentlichen Treffen. Wie Katarina (8 Jahre): „Mit meiner Mentorin machen sogar Hausaufgaben Spaß!“
 
Mentoren sind engagierte Frauen und Männer ab 16 Jahren, die gerne Zeit schenken und als Vorbilder ihr Wissen weitergeben. Sie unterstützen die Kinder in ihrer Sprachkompetenz, beim Lesen und Rechnen oder bei den Hausaufgaben, aber auch in der ganz praktischen Alltagsbildung. Ein individueller Förderplan für jedes Kind bietet eine gute Grundlage für die gezielte Unterstützung. Freizeitaktivitäten und Gruppenveranstaltungen ergänzen das 1:1-Angebot sinnvoll.



Zurück

Aktuelles